Ansätze zur Kundensegmentierung und zu deren Implementierung by Tobias Kleiner, Prof. Dr. Alfred Kötzle PDF

By Tobias Kleiner, Prof. Dr. Alfred Kötzle

ISBN-10: 3834914223

ISBN-13: 9783834914224

ISBN-10: 3834999474

ISBN-13: 9783834999474

Tobias Kleiner analysiert im Rahmen einer theoriegeleiteten empirischen Untersuchung die Anwendungspraxis und Ziele der Kundensegmentierung im Privatkundensegment von Banken.

Show description

Read or Download Ansätze zur Kundensegmentierung und zu deren Implementierung im Finanzdienstleistungssektor : Eine empirische Analyse im Privatkundensegment von Banken PDF

Best german_3 books

Extra info for Ansätze zur Kundensegmentierung und zu deren Implementierung im Finanzdienstleistungssektor : Eine empirische Analyse im Privatkundensegment von Banken

Sample text

Betrachtet man diese unterschiedlichen Beurteilungsmethoden, ist festzustellen, dass sich diese nur indirekt auf qualitative Forschungsansätze übertragen lassen, da die Komplexität und mangelnde Quantifizierbarkeit qualitativer Fragestellun119 32 Vgl. Mayring (2002), S. 147 f. gen das Auffinden valider Außenkriterien und die Erstellung eindeutiger und überprüfbarer Prognosen erschwert. Dennoch sind wesentliche aus der Validität ableitbare Anforderungen in zwei der von MAYRING definierten Gütekriterien eingeflossen: kommunikative Validierung und Triangulation.

Den rechtlichen Rahmen für die Organisation und Geschäftstätigkeit der Sparkassen bilden das Sparkassengesetz (SpkG) des jeweilgen Bundeslandes, die Mustersatzung sowie die ggf. erlassene Sparkassenverordnung (SpkV) des jeweiligen Bundeslandes. Vgl. B. Eilenberger (1997), S. 124 f. x Genossenschaftliche Zentralbanken und Kreditgenossenschaften: Diese umfassen neben den zwei Genossenschaftlichen Zentralbanken (DZ Bank und WGZ Bank) die Kreditgenossenschaften; beide Gruppen sind im Genossenschaftlichen Finanzverbund zusammengeschlossen.

39 ff. B. B. durch Integration von Ad-hoc-Fragen) gestaltet, zur Beantwortung der Forschungsfragen besonders geeignet. 111 Schließlich die aus den praktischen Projekterfahrungen112 des Verfassers heraus gewonnene Erkenntnis begrenzter Forschungsressourcen. So ist anzunehmen, dass nur relativ wenige Banken in Deutschland ein umfassendes Wissen zu Segmentierungsansätzen besitzen bzw. 113 Somit wird vermutlich auch nur eine begrenzte Anzahl von Experten in der Lage sein, fundierte Aussagen zum Stand der praktischen Anwendung der Kundensegmentierung und zu den Beziehungen zwischen den Entscheidungskomponenten in der Kundensegmentierung zu liefern.

Download PDF sample

Ansätze zur Kundensegmentierung und zu deren Implementierung im Finanzdienstleistungssektor : Eine empirische Analyse im Privatkundensegment von Banken by Tobias Kleiner, Prof. Dr. Alfred Kötzle


by Jeff
4.3

Rated 4.20 of 5 – based on 34 votes